Gelber Sack - Hohlkörper aus Plastik

Die Abfuhr erfolgt alle 8 Wochen. Abfuhrbezirk 16.

 

Was kommt in den „Gelben Sack“ ?

 

Im „gelben Sack“ werden alle Hohlkörper aus Kunststoff gesammelt:

wie z. B. PET-Flaschen, Putzmittelflaschen, Duschbadflaschen, Shampooflaschen, Ketchupflaschen und Getränkeverbundkartons (Tetrapack)

 

TIPP: Drücken Sie, um Platz zu sparen, die PET-Flaschen bitte zusammen. Der Knick-Trick funktioniert ganz einfach: Verschluss der Flasche öffnen, in der Flaschenmitte draufdrücken und den Boden umknicken - Verschluss wieder drauf - fertig. 

 

Ab 01.01.2018

 

dürfen im gelben Sack auch Metallverpackungen mitgesammelt werden.

Das bedeutet, dass ab diesem Datum auch Getränke und Konservendosen, sowie Deckel, Tuben oder beispielsweise Menüschalen aus Metall im gelben Sack entsorgt werden dürfen.

Eisenschrott, Elektrogeräte, Werkzeugteile oder z.B. Lackdosen mit Restinhalten dürfen jedoch nicht in den gelben Sack, sondern müssen wie bisher auf den Altstoffsammelzentren entsorgt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Vermietung & Verpachtung Flieger